Misslungene Unabhängigkeit

„Lieber eine gelungene Abhängigkeit, 
als eine misslungene Unabhängigkeit.“
Bernd Schmid

Ein  misslungener Versuch. Ab heute wollte er so tun, als ob sie beide sich endgültig getrennt haben.

Das Gegenteil wird der Fall sein. Sie ist mittlerweile minütlich in seinen Gedanken und es ist egal ob es Tag oder Nacht ist.

Ständig ist er innerlich bei ihr und dabei entfernt er sich von sich selbst. Alles verschwimmt und macht ungute Gefühle. Nebel zieht in ihm auf, umgibt ihn.

Seiner und ihrer Intuition will er vertrauen, fühlt sich aber schwach und hoffnungslos.

Wo wird das hinführen?

Am Morgen hat er es nicht mehr ausgehalten. Er hat ihr am Ostersonntag geschrieben, gegen die gemeinsame Abmachung:

„Christus ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden für Dich.“

Keine Vorstellung hatte er sich vorab davon gemacht, wie sie darauf reagieren wird.

Noch bevor er das Smartphone zur Seite legt, kommt ihre Antwort: „Und für Dich.“

Nach einer Woche ein erster Kontakt. Aus den wenigen Worten kann er nichts heraus spüren oder erahnen. Doch die umgehende Reaktion von ihr lässt ihn hoffen, dass sie ihn weiterhin liebt.

Er sehnt sich nach ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.